DeutschDer Ashram | Ashram in Bali

Buddha lotus

Der Ashram in Bali hat sich von seinen bescheidenen Anfängen zu einer großen Gemeinschaft entwickelt, in die es Menschen aus allen Ländern der Welt zieht. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Beweggründen und Glaubensrichtungen. Allen gemeinsam ist die Suche nach Heilung und/oder dem Sinn des Lebens.

Der Ashram liegt auf dem Lande, etwa zwei Stunden nördlich von Denpasar nahe der Ostküste von Bali. Harmonisch eingebettet in die wunderschöne, traditionelle Landschaft aus Reisfeldern schmiegt der Ashram sich an den Fuß des höchsten Berges, den heiligen Mount Agung. Hier lebt Ratu Bagus mit seiner Frau und einer Gruppe balinesischer Familien, die ihn dabei unterstützen die Gemeinschaft mit allem was dazugehört zu führen. Seit 1993 zieht es westliche Schüler an diesem Ort höchster Transformation durch innere Arbeit.

Ratu´s Ashram und das Schütteltraining steht allen Menschen offen, unabhängig von Alter oder der Art ihrer Anliegen. Shaking in Taman Alles was man dazu braucht ist Entschlossenheit zur Selbstheilung sowie verbindlich und zielgerichtet an sich selbst zu arbeiten. Gegenseitige Unterstützung, Lachen und liebevoller Umgang mit sich und anderen helfen uns, diese transformierende Erfahrung in Freude zu erleben. Für eine erste Erfahrung ist es obligatorisch, mindestens 5 Tage im Ashram zu trainieren, um uns damit die Möglichkeit zu geben, in Kontakt mit unserem inneren Heiligen Feuer zu kommen. Diese innere Quelle universaler Energie kann uns auf körperlicher, emotionaler, mentaler und spiriueller Ebene heilen.

Der Taman

Ein zentraler Punkt des Ashrams ist der Taman, was 'Zentrum' bedeutet. Er ist ein großes eindrucksvolles Gebäude. Hierher geht man um zu trainieren Außerdem werden hier auch Zeremonien und Feste abgehalten. In dieser prächtigen heiligen Halle wird viel Zeit verbracht. Während der Schüttel-Sessions hält Ratu sich gewöhnlich im Taman auf, hebt die Energie, lehrt in seiner unnachamlich humorvollen Weise und bietet uns Unterstützung durch Motivation und Inspiration an.

Tagesablauf

7.00 – 9.00: Morgensession – danach Frühstück
13.00 – 15.00: Mittagsession – danach Mittagessen
19.00 – 21.00: Abendsession – danach Abendessen

Vor der Morgensession und der Abendsession findet bei guten Wetterbedingungen eine Meditation statt am Shiva Brunnen.

Zwischen den Sessions ist es ratsam aktiv zu bleiben. Es gibt viele Möglichkeiten behilflich zu sein im Garten oder beim leichten Putzarbeiten.

Ashram Gemeinschaft

Ashram community

Ein weiterer wichtiger Punkt des Ashrams ist die Küche und der Speisesaal unter der Führung von Ketut und Sukri. Sie halten Ratu seit vielen Jahren die Treue und sind seine Vertrauten. Zusammen mit Nyoman und weiteren, seit Jahren dort wohnenden Frauen und Männern, zaubern sie mit viel Liebe köstliche Speisen und stehen den Ashram Besuchern bei vielen physischen, emotionalen und mentalen Entgiftungsprozessen liebevoll zur Seite. Ihre wohlmeinenden Neckereien enden oft in ansteckendem Gelächter, das duch die gesamte Anlage hallt – ein Zeichen der Fröhlichkeit und des Glücks, das die ganze Atmosphäre im Ashram erfüllt.

Eine besondere Quelle der Freude sind die Ashramkinder. Ihr fröhliches Lachen und kreatives Spiel zaubert einem sofort ein Lächeln auf die Lippen. Von früh an lernen sie in Gemeinschaft zu leben und für einander zu sorgen. Die Kinder spielen, essen und schlafen gemeinsam. Sie lernen ihre Spielsachen zu teilen und fair miteinander umzugehen. Westliche Besucherkinder werden sofort willkommen geheißen und zu allerlei Spielen und Aktivitäten eingeladen. Während ihre Elten sich im Taman frei schütteln, lernen die Kinder von klein auf stark und unabhängig zu sein. Das macht sie später zu eigenständigen, verantwortungsbewußten Erwachsenen.



Mount Agung - der heilige VulkanMount Agung evening

Auf der Insel Bali gibt es viele Vulkane. Am herausragensten ist der heilige Berg Agung mit 3031 Metern. Oft auch als Shivas Berg bezeichnet, gilt er als das spirituelle Herz der Insel. Der Ashram liegt am Fußes seiner Ausläufer. Der Berg ist Ratu sehr wichtig und heilig, da er eine tiefgreifende energetische Verbindung mit ihm hat. Hier empfing er in einer Meditation die Energie und den göttlichen Auftrag, den Menschen Heilung zu schenken. Viele Ashrambesucher fühlen sich dorthingezogen und erklimmen Mount Agung. Dabei kommt es häufig zu fundamentalen transformierenden Erfahrungen.

nach Der Ashram